Universität Sofia, Bulgarien

Die medizinische Universität Sofia liegt in der Hauptstadt Bulgariens und wurde bereits im Jahre 1917 gegründet. Sofia ist ein moderne Großstadt, die gut über Direktflüge aus Deutschland erreicht wird. Obwohl sie für Landesverhältnisse relativ teuer ist, profitieren die ausländischen Studierenden von der gegenüber westlichen Maßstäben eher kostengünstigen Preisstruktur.

Die Stadt hat viele kulturelle Highlights zu bieten und Studenten unterschiedlicher Herkunft werden freundlich integriert und fühlen sich in Sofia sehr wohl. Die Universität ist die älteste medizinisch-akademische Ausbildungsstätte und beheimatet jährlich ca. 1 500 internationale Studenten. Die Zulassungsberechtigung für das Studium erhält man über einen Einstufungstest in den Fächern Biologie, Chemie und Englisch. Ein Englischtest kann ggf. durch eine Englischzertifikat (TOEFL, CAE, o.ä.) ersetzt werden.

  • Lage: Sofia, Bulgarien
  • Größe der Universität: 4 000 Studenten
  • Studiengänge: Humanmedizin, Zahnmedizin, Tiermedizin
  • Studiensprache: Englisch
  • Studiengebühren (1. Jahr): Humanmedizin: ca. 8 000 Euro, Zahnmedizin: ca. 8 000 Euro, Tiermedizin: 5 000 Euro (Angaben ohne Gewähr)
  • Voraussetzungen: Hochschulzugangsberechtigung, naturwissenschaftlicher Aufnahmetest
  • Studienbeginn: Mitte Oktober
  • Unterkunft: gemietete Wohnung

Agenturen für die Universität Sofia

Die nachfolgenden (in zufälliger Reihenfolge dargestellten) Agenturen können Medizin-Studienplätze bei der Universität Sofia in Sofia, Bulgarien für deutschsprachige Bewerber organisieren. In den Agentur-Profilen erfahren Sie nähere Details zu den Serviceleistungen der Agenturen und können diese auch direkt kontaktieren.

MCV Vermittlung
MCV.Vermittlung ist eine in Truchtlaching ansässige deutsche Agentur für Studienplatzvermittlungen in den Fächern Medizin, Zahnmedizin ...
Weiterlesen …