Deutschsprachiges Medizinstudium an der Semmelweis Universität in Ungarn

Das deutschsprachige Medizinstudium ist seit 1983 an der Semmelweis Universität in Budapest möglich. 1987 kam auch der deutschsprachige Studiengang in Zahnmedizin hinzu. 2011 wurde das deutschsprachige Studienangebot mit Pharmazie erweitert. In den vergangenen 36 Studienjahren waren über 8000 Studierende in den deutschsprachigen Studiengängen immatrikuliert und es wurden bis heute mehr als 1500 Diplome verliehen. Die mehr als 4000 Ärztinnen und Ärzte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, die ihr Studium teilweise oder gänzlich an der Semmelweis Universität absolviert haben, haben sich aufgrund der hohen Qualität der medizinischen Ausbildung problemlos in der medizinischen Gesellschaft integriert.

250 Jahre Tradition

Die Semmelweis Universität ist Ungarns älteste, heute noch bestehende medizinische Universität. Die Geschichte der Universität begann 1769, als Kaiserin Maria Theresia die Universität in Nagyszombat durch eine medizinische Fakultät erweitern ließ. Heute nimmt die Semmelweis Universität als Fachuniversität mit nunmehr sechs Fakultäten eine einzigartige Stelle im Hochschulwesen Ungarns ein.

Exzellenz

Seit 2010 verfügt die Semmelweis Universität über die Qualifikation „Forschungsuniversität“. Diese Qualifikation wird an solche Universitäten verliehen, die hervorragendes Lehrniveau vorweisen können und in der Wissenschaftswelt anerkannt sind. Die Semmelweis Universität belegt in nationalen sowie in internationalen komplexen Rankings und Fachranglisten vordere Platzierungen.

Internationale Kontakte

Die Semmelweis Universität hat auch international eine dominante Rolle bei der biomedizinischen Lehre und Forschung. Aktuell pflegt sie mit insgesamt mehr als 200 ausländischen (europäischen, asiatischen und amerikanischen) Hochschulinstitutionen in diversen Fachbereichen Kontakt. Die internationalen Partnerschaften tragen zur Verwirklichung groß angelegter Projekte bei.

Inspiration und Innovation

Die Zielsetzung der Semmelweis Universität in allen drei ihrer Tätigkeitsbereiche ist, mit den internationalen Trends Schritt zu halten, Zukunftstechnologien zur Verfügung zu stellen, und eine inspirierende Umgebung für die Innovationsförderung im Gesundheitswesen und in der Pharmaindustrie zu garantieren. Wir erbauen eine Universität, an der die hervorragendsten Ärzte/Ärztinnen bzw. medizinischen Fachkräfte ausgebildet werden; eine Universität, die 2030 unter den 100 besten Universitäten der Welt und unter den 5 besten medizinischen Universitäten Europas stehen wird.

Fakten zur Semmelweis Universität

Fakten
  • Gründung: 1769
  • Lage: Budapest, Ungarn
  • Größe der Universität: 4700 Studierende an der Medizinischen Fakultät, 880 an der Fakultät für Zahnheilkunde, 820 an der Fakultät Pharmazeutische Wissenschaften, darunter 1400 Studierende in den Deutschsprachigen Studiengängen

Medizinstudium an der Semmelweis Universität

Medizinfakultät Fakten

  • Studienangebot: Humanmedizin, Zahnmedizin, Pharmazie
  • Studiensprache: Deutsch
  • Studienbeginn September
  • Voraussetzungen: Keine Aufnahmeprüfung. Grundvoraussetzung für eine Bewerbung ist das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife.
  • Neben Abiturleistungen werden jene Bewerber/innen bevorzugt, die:
  1. naturwissenschaftliche Fächer als Leistungskurs absolviert haben;
  2. naturwissenschaftliche Fächer an einer Universität belegt haben;
  3. naturwissenschaftliche Fächer im Rahmen von Kursen zur Vorbereitung auf ein Medizin-, Zahnmedizin-, Pharmaziestudium absolviert haben;
  4. im Gesundheitswesen tätig waren;
  5. über eine abgeschlossene Ausbildung im medizinischen/zahnmedizinischen Bereich verfügen;
  6. ihren Zivildienst im Gesundheitswesen abgeleistet haben.
  • Bewerbung: erfolgt komplett und ausschließlich online
  • Unterkunft: Unterkunft in Selbstorganisation
  • Stipendienmöglichkeiten: Im Rahmen eines staatlichen Stipendiums (Stipendium Hungaricum − SH) besteht für internationale Student/innen allerdings die Möglichkeit von den anfallenden Studiengebühren ausgenommen zu werden. Weitere ausführliche Informationen sind auf den folgenden Webseiten erreichbar: semmelweis.hu/erasmus/en/stipendium-hungaricum/ und stipendiumhungaricum.hu
Jetzt bewerben

Direktkontakt zur Semmelweis Universität

Semmelweis Universität, Ungarn

H-1085 Budapest, Üllői út 26. (Erdgeschoss 15.) 
Frau Vera Vincze
Telefon: +36 1 459 14 81
E-Mail: vincze.vera@pharma.semmelweis-univ.hu

Medizinstudium im Ausland
Scroll to Top